Die letzte Sau
Neustart
Snowden
Neustart
3D Findet Dorie
Neustart
Sneak Preview
Sneak Preview
3D Die Insel der besonderen Kinder
Vorpremiere
Die glorreichen Sieben (2016)
Neustart
Vor der Morgenröte
Filmauslese
Frühstück bei Monsieur Henri - ArtCinema
Artcinema
2D Findet Dorie
Neustart
Bad Moms
Neustart
Gesamtes Programm anzeigen

Aktuelle Neustarts

Bad Moms
Komödie
Die glorreichen Sieben (2016)
Western, Action, Abenteuer
Snowden
Thriller, Biografie

Veranstaltungen Heute

Vor der Morgenröte
Filmauslese - Drama

Morgen

2D Findet Dorie
Neustart - Action, Animatino
3D Findet Dorie
Neustart - Action, Animatino
Die letzte Sau
Neustart - Drama, Komödie

Sonntag, 02.10.

Sneak Preview
Überraschungsfilm

Mittwoch, 05.10.

3D Die Insel der besonderen Kinder
Vorpremiere - Fantasy, Abenteuer

Montag, 10.10.

Frühstück bei Monsieur Henri - ArtCinema
Artcinema - Komödie

Neustart: Die letzte Sau

Es sind schwarze Tage für den Schweinebauern Huber. Sein Hof ist pleite. Die kleine Landwirtschaft ist nicht länger gegenüber den Agrarfabriken konkurrenzfähig. Und als schließlich vom Himmel ein Meteorit fällt und Hubers Hof in Schutt und Asche legt, hat Huber nichts mehr – außer einer letzten Sau.
Zusammen mit diesem Schwein verlässt Huber die Ruine, welche einmal sein Hof war, und beginnt ein Leben als Heimatloser, als Vagabund und Indianer. Huber findet Gefallen an diesem Leben. Er ist jetzt ein Rebell und begegnet auf seiner Reise Menschen, denen es ähnlich erging wie ihm. Kleine, die von den Großen kaputt gemacht wurden. Für diese Kleinen erhebt sich Huber zum Widerstand und wird zum Symbol für Unruhe und Freiheit. Huber tut, was er für richtig hält. Denn in einer Welt, in der ein gesunder, fleißiger und ehrlicher Mensch nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, kann etwas nicht stimmen. Seine Botschaft: So geht´s nicht weiter!
Und Recht hat er.
Details

Filmauslese: Vor der Morgenröte

VOR DER MORGENRÖTE erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat.

Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York, Petrópolis sind vier Stationen im Exil von Stefan Zweig, die ihn trotz sicherer Zuflucht, gastfreundlicher Aufnahme und überwältigender tropischer Natur keinen Frieden finden lassen und ihm die Heimat nicht ersetzen können. Ein bildgewaltiger historischer Film über einen großen Künstler und dabei ein Film über die Zeit, in der Europa auf der Flucht war.
Details